Unix Timestamp: 1605991203
Samstag, 21. November 2020, 21:40:03 +01:00


« Vorheriger TagNächster Tag »

Freitag, 21. November 2008

Dubai/Vereinigte Arabische Emirate: Mit dem größten Feuerwerk der Geschichte wird die künstliche Insel Palm Jumeirah eröffnet.//www.spiegel.de/panorama/0,1518,591757,00.html spiegel.de: „Palm“-Eröffnung in Dubai: Mega-Show für Superreiche

Mittwoch, 21. November 2007

Gabriele Pauli tritt aus der CSU aus //www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,518795,00.html Beitrag bei Spiegel Online über Pauli's Austritt aus der CSU

Dienstag, 21. November 2006

Beirut: Libanons Industrieminister Pierre Gemayel fällt einem Attentat zum Opfer. Es ist nach Ministerpräsident Rafik Hariri (Februar 2005) bereits der 5.Mord an einem syrienkritischen Politiker. Präsident Emile Lahoud verurteilt das Attentat als «Katastrophe, die alle Libanesen getroffen hat» viele befürchten nun ein Wiederaufflammen des Bürgerkriegs. Der UNO-Sicherheitsrat nennt Gemayel «ein Symbol der Freiheit und der politischen Unabhängigkeit» des Landes und beschließt ein internationales Tribunal zur Ermordung Hariris. Gemayels Phalange-Partei gehört der antisyrischen Parlamentsmehrheit an, der die prosyrische Hizbollah seit ihrem Regierungsaustritt mit dem Sturz droht.//www.baz.ch/news/index.cfm?keyID=d9d08a04-1208-4059-9e63e3737491f484startpage=1ObjectID=0F456415-1422-0CEF-709A0428BEA7CEAA www.baz.ch
In Beirut wird der antisyrisch eingestellte libanesische Industrieminister Pierre Gemayel Opfer eines Attentats.
Brüssel/Belgien: Der Automobilhersteller Volkswagen AG möchte den Golf in Zukunft nur noch in Wolfsburg und in Mosel produzieren. Im Belgien sind daher rund 4000 Arbeitsplätze gefährdet. Allerdings könnte als Kompensation das neue Audi A3-Cabrio statt in Ungarn nun in Brüssel gefertigt werden.//www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,449795,00.html www.manager-magazin.de

Montag, 21. November 2005

Der noch amtierende Bundeskanzler Gerhard Schröder hat in einer SPD-Bundestagsfraktions-Sitzung angekündigt, nach der Wahl von Angela Merkel zur Bundeskanzlerin sein Mandat zum Bundestag niederzulegen. Er begründete seine Entscheidung damit, dass für ihn nun ein neuer Lebensabschnitt beginne. Teilnehmer berichten, in der Fraktionssitzung sei der scheidende Kanzler mit viel Beifall verabschiedet worden.

Sonntag, 21. November 2004

Ukraine. Bei der Präsidentschaftswahl kommt es zu eine Stichwahl zwischen Wiktor Janukowytsch und Wiktor Juschtschenko. Beobachter sprechen von massiver Wahlfälschung.
Nach der Stichwahl bei den Präsidentschaftswahlen in der Ukraine wird Wiktor Janukowytsch zum Sieger erklärt, die OSZE zweifelt den Wahlsieg an, die Opposition spricht von Wahlbetrug. Beginn von landesweiten Massenprotesten "(„Orange Revolution“)"
In Namibia wird Hifikepunye Pohamba (SWAPO) mit 76 % zum neuen Präsidenten gewählt und löst damit Sam Nujoma ab. Seine Partei, die SWAPO, erhält ca. 75 % der Parlamentssitze
Ca. 25.000 Menschen demonstrierten nach einem Aufruf muslimischer Verbände in Köln gegen islamistischen Terror und Gewalt
Grand-Canyon-Nationalpark (Arizona)/Vereinigte Staaten. Der Grand Canyon wird geflutet, um natürliches Sediment als Substrat für die Tier- und Pflanzenwelt anzuspülen, das durch einen oberhalb gelegenen Damm viele Jahre zurück gehalten wurde.

Donnerstag, 21. November 2002

Estland wird zu Beitrittsverhandlungen in die NATO eingeladen
Wiktor Janukowytsch wird Ministerpräsident in der Ukraine
Konkordat zwischen dem Heiligen Stuhl und Bremen
Zafarullah Khan Jamali wird Regierungschef in Pakistan

Dienstag, 21. November 2000

Der peruanische Kongress enthebt Staatspräsident Alberto Fujimori seines Amtes.
Peru: Der peruanische Kongress enthebt Staatspräsident Alberto Fujimori seines Amtes.

Samstag, 21. November 1998

Iran. Die iranischen Oppositionellen Dariush und Parwaneh Forouhar werden in Teheran ermordet

Freitag, 21. November 1997

Ein Niederländer zerstört im Stedelijk-Museum in Amsterdam das Gemälde „Cathedra“ von Barnett Newman mit einem Messer

Donnerstag, 21. November 1991

Gemeinsame Erklärung des deutschen Bundeskanzlers Helmut Kohl und des sowjetischen Präsidenten Michail Gorbatschow

Mittwoch, 21. November 1990

In der Charta von Paris wird die Spaltung Europas in Ost und West im Kalten Krieg für beendet erklärt. 32 europäische Länder sowie die USA und Kanada bekennen sich zu einer auf Menschenrechten und Grundfreiheiten beruhenden Demokratie, Wohlstand durch wirtschaftliche Freiheit und soziale Gerechtigkeit sowie gleiche Sicherheit der Vertragsstaaten.

Montag, 21. November 1988

In Österreich wird die Nationaldemokratische Partei wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung behördlich verboten.
Südafrika erklärt sich im Rahmen eines UNO-Friedensvertrages dazu bereit, die Besatzung Namibias aufzugeben.

Freitag, 21. November 1980

In Las Vegas kommen bei einem Hotelbrand fast 100 Menschen ums Leben

Dienstag, 21. November 1967

Rahmenabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Paraguay über deutsche Entwicklungshilfe

Sonntag, 21. November 1965

Die französische Sängerin Mireille Mathieu hat ihren ersten Fernsehauftritt in der Sendung „Télé Dimanche”. Sie singt Jezebel.

Samstag, 21. November 1964

In New York wird die Verrazano-Narrows-Brücke, die längste Hängebrücke der Welt, eröffnet.

Mittwoch, 21. November 1956

Samstag, 21. November 1953

Das Britische Museum enthüllt, dass die Knochenfunde des zu den frühen Menschen gezählten Piltdown-Menschen gefälscht sind.

Freitag, 21. November 1952

In der Tschechoslowakei kommt es zu Schauprozessen gegen parteiinterne Gegner von Ministerpräsident Gottwald. Es kommt zu elf Todesurteilen u.a. gegen Rudolf Slánský.

Donnerstag, 21. November 1946

Der Kommunist Georgi Dimitrow wird zum ersten Ministerpräsidenten von Bulgarien gewählt.

Mittwoch, 21. November 1945

Guatemala wird Mitglied bei den Vereinten Nationen

Samstag, 21. November 1942

In den USA erreicht der Interpret Bing Crosby mit Irving Berlins Lied "White Christmas" erstmals Platz 1 der Charts und bleibt dort zehn Wochen lang

Samstag, 21. November 1936

Die Niederlande und die Schweiz schließen sich dem „Tripartite-Abkommen“ vom 5. September 1936 an.
Das Schkeuditzer Kreuz wird als erstes Autobahnkreuz Europas in Betrieb genommen.

Donnerstag, 21. November 1935

Die Frick Collection wird öffentlich zugänglich.
Der erste transparente Klebefilm wird entwickelt.
Entdeckung des höchsten Wasserfalls der Welt, des Salto Angel im Südosten Venezuelas, durch den amerikanischen Buschpiloten Jimmy Angel
Das im November veröffentlichte Gedankenexperiment "Schrödingers Katze" des österreichischen Physikers Erwin Schrödinger (1887–1961) soll die Unvollständigkeit der Quantenmechanik demonstrieren, wenn man vom Verhalten subatomarer Systeme auf das makroskopischer Systeme schließen will.
Der sowjetische Testpilot Wladimir Kokkinaki fliegt mit einem Doppeldecker Polikarpow I-15 auf 14.575 Meter Höhe – Weltrekord.

Mittwoch, 21. November 1934

Uraufführung des Musicals "Anything Goes" von Cole Porter am Alvin Theatre in New York City

Samstag, 21. November 1931

Uraufführung des Films "Frankenstein" (Regie: James Whale)

Freitag, 21. November 1930

Im württembergischen Mühlacker beginnt der erste deutsche Großrundfunksender mit seinen Ausstrahlungen.

Samstag, 21. November 1925

Der zwischen New York City und Floridas Ostküste pendelnde Luxuszug "Orange Blossom Special" verkehrt erstmals nach Fahrplan.

Dienstag, 21. November 1922

Rebecca Ann Latimer Felton wird als erste weibliche US-Senatorin vereidigt. Die Vertreterin für den US-Bundesstaat Georgia und mit 87 Jahren das älteste je entsandte Senatsmitglied verliert ihr Amt am nächsten Tag an den überraschend gewählten Walter F. George.

Dienstag, 21. November 1916

Untergang des britischen Lazarettschiffes HMHS Britannic durch eine deutsche Seemine (oder einen Torpedo) bei Griechenland.

Dienstag, 21. November 1905

Der DozentJohn Ambrose Fleming erhält in Großbritannien ein Patent auf die Röhrendiode, die er "Kenotron" nennt.

Freitag, 21. November 1902

Uraufführung der Operette "Wiener Frauen" von Franz Lehár am Theater an der Wien in Wien

Montag, 21. November 1898

Pierre und Marie Curie entdecken gemeinsam mit Gustave Bémont das Radium, das etwa 10sup6/sup Mal so aktiv ist wie das Uran. Sie geben die Entdeckung am 26. Dezember bekannt.

Mittwoch, 21. November 1894

Japan erobert Port Arthur.

Sonntag, 21. November 1886

Lewis A. Swift bemerkt als Erster im Sternbild Walfisch die Galaxien "NGC 35", "NGC 161" und "NGC 237".

Mittwoch, 21. November 1877

Erfinder Thomas Alva Edison kündigt den Phonographen an, ein Gerät zur Tonaufnahme und -wiedergabe.

Donnerstag, 21. November 1872

Otto von Bismarck lässt sich aus Gesundheitsgründen bis auf Weiteres vom Amt des preußischen Ministerpräsidenten entbinden. Sein Wunsch auf Entlassung wird abgelehnt.

Freitag, 21. November 1862

Die Uraufführung der Oper "Blanche de Nevers" von Michael William Balfe erfolgt im Covent Garden in London.
George Frederick Root verfasst das Lied "Battle Cry of Freedom". Das ursprünglich für den Gebrauch durch die Union vorgesehene Lied wird so populär, dass es für die Konföderation adaptiert und somit auch in den Südstaaten gesungen wird.

Sonntag, 21. November 1852

Das Plebiszit zur Einführung des Kaiserreichs in Frankreich wird mit überwältigender Mehrheit mit „ja“ beantwortet.

Montag, 21. November 1831

Uraufführung der Oper "Robert le diable (Robert der Teufel)" von Giacomo Meyerbeer an der Pariser Oper
In Lyon beginnt der Aufstand der Seidenweber. Sie protestieren gegen die Nichtanwendung erst im Oktober zwischen den Tarifpartnern verabredeter Mindestlöhne seitens der Unternehmer. Schüsse der Ordnungskräfte in die Demonstration führen zu offenem Aufruhr.

Samstag, 21. November 1818

Der Aachener Kongress endet mit einer Deklaration der fünf europäischen Großmächte Frankreich, Großbritannien, Österreich, Preußen und Russland. Der Monarchenkongress verkündet darin die Solidarität der Teilnehmer zur Gewährleistung der Ruhe, des Glaubens und der Sittlichkeit.

Freitag, 21. November 1806

Napoleon erlässt das Berliner Dekret und errichtet damit die Kontinentalsperre gegen Großbritannien

Samstag, 21. November 1789

North Carolina wird 12. Bundesstaat der USA

Freitag, 21. November 1783

Erste erfolgreiche Fahrt eines bemannten Heißluftballons "(Montgolfière)" von Paris bis zur Butte aux Cailles durch Jean-François Pilâtre de Rozier.

Montag, 21. November 1718

Leutnant Robert Maynard tötet im Kf den berüchtigten Piraten Blackbeard.

Freitag, 21. November 1710

Das Osmanische Reich erklärt, beeinflusst vom dorthin verschlagenen Schwedenkönig Karl XII., Russland den Krieg. Der dritte russische Türkenkrieg bricht aus.

Samstag, 21. November 1699

Im Vertrag von Preobraschenskoje tritt ZarPeter I. dem Bündnis bei, das in geheimen Verhandlungen Johann Reinhold von Patkul für Polen gegen Schweden schmiedet. Der Große Nordische Krieg gewinnt an Kontur.

Samstag, 21. November 1676

Antoni van Leeuwenhoek beobachtet als erster Bakterien in Gewässern und im menschlichen Speichel.
Der dänische AstronomOle Rømer stellt der Pariser Académie des sciences seine These vor, dass die Lichtgeschwindigkeit eine endliche Größe sei. Er stützt sich auf Beobachtungen der Verfinsterungen der vier Monde des Jupiter.

Samstag, 21. November 1620

Die Pilgerväter, die mit der "Mayflower" in den englischen Kolonien in Amerika angekommen sind, unterzeichnen in der Nähe von Cape Cod den "Mayflower-Vertrag", die Verfassung der Kolonie Plymouth.

Mittwoch, 21. November 1618

Einnahme von Pilsen nach zweimonatiger Belagerung durch Graf Mansfeld

Samstag, 21. November 1615

Mittwoch, 13. November 1325 (Julianischer Kalender)

Mexiko: Gründung der Stadt Tenochtitlán, heute Mexiko-Stadt durch die Azteken
Der Krieg der vier Herren gegen die Stadt Metz wird fortgesetzt.
Nach dem Aussterben des rügischen Fürstenhauses gelangt der Herzog Wartislaw IV. von Pommern aufgrund eines Erbvertrages in den Besitz des Fürstentums Rügen.
Dimitri II., Großfürst von Wladimir, erschlägt in der Horde ohne Befehl des Chans den Moskauer Fürsten Juri I. Daniilowitsch, der die Hinrichtung seines Vaters 1319 mitverschuldet hat. Daraufhin wird Dimitrij am 13. September 1326 selbst in der Horde hingerichtet.
Lüterkofen und Vignogn werden erstmals urkundlich erwähnt.
Ibn Battutas große Reise beginnt.

Samstag, 19. November 533 (Julianischer Kalender)

Der oströmische Kaiser Justinian I. lässt eine Rechtssammlung ("Corpus iuris civilis") bekannt machen, die am 30. Dezember in Kraft tritt.
Nach dem Tod Theuderichs I. fällt dessen fränkisches Teilreich mit Residenz in Reims, das später als Austrasien bezeichnet wird, an seinen Sohn Theudebert I.
Das Dekret des oströmischen Kaisers Justinian I., welches den Bischof von Rom als Oberhaupt über alle Kirchen der Christenheit einsetzt, wird herausgegeben.
Das Zweite Konzil von Orléans 533 verbietet im Frankenreich die Heirat zwischen Juden und Christen.

Samstag, 21. November 235

Anterus wird als neuer römischer Bischof inthronisiert. Er stirbt nach rund 6 Wochen.
Quelle: Wikipedia